Apr 28

Samsung SGH-F480

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Seit einer längeren Zeit besitze ich das Smartphone SGH-F480 von Samsung und bin immer noch mit ihm sehr zufrieden. Ich habe es mit zwei Abdeckungen gekauft, und zwar in Rosa und in Braun. Als Frau verwende ich die rosafarbene Variante; würde ich das Handy aber verkaufen, kann es ein Mann mit der braunen Klappe benutzen. Ursprünglich wollte ich Handy und Fotokamera in einem Gerät haben, um nicht immer zwei Apparate mitzuschleppen. Mit 5 Megapixeln sind die Bilder auch auf jeden Fall o.k. Lediglich die Innenaufnahmen sind nicht ganz so zufriedenstellend. Dafür ist wohl eine Kamera besser geeignet. Aber für meinen Gebrauch reicht es vollkommen. Ansonsten sind ebenso zahlreiche Einstellungen möglich, wie bei einer Fotokamera. Kleine Filmchen sind ebenfalls möglich.

Das Display meines Samsung ist mit 2,8 Zoll schön groß, um per Touchscreen bequem zu arbeiten. Die einzelnen Apps sind veränderbar, sodass ich für meine Bedürfnisse die perfekten Einstellungen griffbereit darstellen kann. Platz für viel Speicherkapazität bietet neben dem internen Speicher eine Mikro Speicherkarte. Das SMS schreiben erfolgt ebenfalls über Touchscreen. Ganz besonders freue ich mich über den Radioempfang und die Nutzung als MP3 Player, wenn ich verreise. Die weiteste Fahrt ging mit dem Bus bis nach Venedig und zurück, wobei ich besonders nachts die ganze Zeit über Kopfhörer meine Musik abspielte.

Eine weitere fantastische Verwendung entsteht in Verbindung mit meinem Netbook. Wenn ein Hotel nicht über ein kostenfreies W-LAN oder LAN verfügt, kann ich mein Handy als Modem benutzen. Einmal eingerichtet, kann ich es immer wieder aufrufen und ins Internet gehen. Das kostet zwar auch etwas, fällt aber bei kurzen E-Mail Abfragen und dem Beantworten nicht ins Gewicht, zumal ich mein Telefon per Prepaid Zahlung verwende. Aber nicht nur die Nutzung als Modem ist möglich sondern auch der direkte Zugang mit dem Handy ins Internet.

Mein Samsung SGH-F480 verfügt neben einem Übertragungskabel über eine Bluetooth Funktion. Wenn ich viele Bilder auf den PC übertragen muss, ist es aber einfacher und funktioniert schneller, die Mikro SD Karte, die in einen Adapter geschoben wird, zu entnehmen und für die Übertragung in den Computer zu stecken. Ein entsprechendes Softwareprogramm von Samsung, das auf meinem PC installiert ist, ermöglicht es mir, eine einfache Synchronisierung vorzunehmen.

Alles in allem bin ich mit meinem Smartphone sehr zufrieden, welches mit seinen etwa 100 Gramm kaum ins Gewicht fällt. Und als Klingelton habe ich mir eine Werbe-Melodie der Marke meines Lieblingssektes aufgespielt. Wenn ich angerufen werde, klingt es sehr lecker!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)