Apr 08

Das Samsung Galaxy Ace

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Das Samsung Galaxy Ace s5830i war das Smartphone für das ich mich entschieden habe. Erst einmal zu den technischen Daten. Das Smartphone hat einen 3,5 Zoll TFT-Farbdisplay mit einer Auflösung von 320 x 480 Pixel und ist 112 Gramm schwer. Das Betriebssystem ist Andorid 2.3, bei manchem Handy schon auf 2.6 erweitert und es gibt natürlich einen Prozessor mit 832 MHz. Der interne Speicher beträgt 150 MB und ist mit einer MicroSD-Karte auf bis zu 32 GB erweiterbar. Selbstverständlich gibt es auch eine Kamera, sie schießt Digitalfotos in 5 Megapixel, außerdem gibt es ein Fotolicht (Blitz), eine Smile-Shot-Funktion, Digitalzoom, Geo-Tagging und den Autofokus.


Das Samsung Galaxy Ace bei Amazon.de suchen

Ich kaufte dieses Smartphone, weil eine Freundin es schon hatte und ich ein gutes Gerät für einen nicht zu teuren Preis wollte. Außerdem gefiel mir das Design, auch die Größe reicht für mich vollkommen aus, ein zu großes Gerät ist nichts für mich. Gut gefällt mir ansonsten auch der Annäherungssensor, diesen kann man an und ausschalten. Sobald dieser angeschaltet ist, man telefoniert und das Smartphone am Ohr hält, wird das Display ausgeschaltet. Mit diesem Sensor ist das nervige versehentliche an die Tasten kommen vorbei. Meine Lieblingsapp ist eine App zur Navigation, diese App hat mir schon öfters aus der Klemme geholfen und mich sogar aus Wald und Wiese heraus geführt.

Wo wir gerade bei dem Thema Navigationssysteme sind, fällt mir dazu noch eine Geschichte ein. Eine Freundin und ich wollten zu einer Veranstaltung fahren, mit dem Auto und einem Hänger hinten dran. Grade war ein Update heraus gekommen, scheinbar mit überarbeiteten Karten und verbesserten Wegen, leider vergaß ich dieses herunter zu laden. Nun fuhren wir los, bei dickem Schnee und landeten nach einiger Zeit unbewusst auf einem Stoppelfeld. Es ging nicht mehr nach vorn aber auch nicht mehr zurück. Zwei Bauer kamen mit ihren Traktoren und brachten uns wieder auf den richtigen Weg, erklärten uns gleich noch wie wir fahren müssen. Wir kamen dann auch an, allerdings erst gegen Ende der Veranstaltung. Zuhause dann das Update für die App heruntergeladen und gesehen, hätte ich dies vorher getan, hätten wir diesen Abstecher gar nicht gemacht. Natürlich habe ich mich aufgeregt und daraus gelernt, bevor man los fährt nochmal nachsehen, ob es ein neues Update gibt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: -1 (from 1 vote)