Mai 30

HTC One X

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Ich habe mir vor Kurzem das brandneue HTC One X zugelegt. Wie bin ich zu der Kaufentscheidung gekommen? Ich war bereits vorher im Besitz eines HTC Legend und war mit dem alten HTC Legend sehr zufrieden, deshalb habe ich mich auch diesmal wieder für ein HTC Smartphone entschieden. Neben der Marke zählten für mich vor allem die Features: Mit dem 1,5 Ghz getakteten Quad-Core Prozessor laufen alle aktuellen Apps ruckelfrei. Als Betriebssystem kommt mit Android™ 4.0 mit HTC Sense™ 4 die aktuellste Android Version zum Einsatz. Mit der eingebauten 8-Mhz Kamera mit eingebautem LED-Blitz und Autofocus kann ich gestochen scharfe Bilder machen, so dass ich im Urlaub keine extra Kamera mehr mitnehmen muss. Serienaufnahmen und die Aufnahme von Videos in HD-Qualität sind für das HTC One X kein Problem. Da die Kamera nach nur 0,7 Sekunden aufnahmebereit ist verpasse ich keinen Schnappschuss mehr. Die Bilder werden auf dem 4,7 Zoll-Display in hervorragender Qualität dargestellt. Hier noch einmal die technischen Daten des HTC One X:

 

Prozessor 1,5 GhZ, Quadcore (Tegra 3)
Display HD 720P Touchscreen, Super-LCD-2
Bildschirm 4,7 Zoll, geschützt durch stabiles Corning-Gorilla-Glas
Gewicht 130 Gramm inkl. Akku
Größe 134.36 x 69.9 x 8.9 mm
Speicher 32 GB Hauptspeicher, 1 GB Arbeitsspeicher
Betriebssystem Android 4.0
Netz HSPA/WCDMA/GSM/GPRS/EDGE
Sensoren Gyro Sensor, Digitaler Kompass, G-Sensor, Näherungssensor, Umgebungslichtsensor
Konnektivität 3,5 mm Stereo-Audio-Anschluß, NFC, Blootooth 4.0, WiFi IEE 802.11 a/b/g/n
Kamera 8 Megapixel Kamera mit Autofocus und intelligentem LED-Bliz, F2.0 Blende und 28mm-Objektiv, 1080p HD-Videoaufnahmen, 1,8 Megapixel Front-Kamera, Continuous Shouting Modus
Klang optimiert durch Beats Audio
Akku 1800 mAh

Fazit: Ich bin mit meinem neuen HTC One X nach einer Woche voll zufrieden. Das Gerät liegt gut in der Hand und läßt sich intuitiv bedienen. Mit Handy, Kamera und MP3-Player und Internetterminal habe ich eine komplette Muli-Media-Kommunikationszentrale in meiner Hosentasche, die sich dank des relativ großen Displays auch gut bediehnen läßt. Einziger Kritikpunkt: Die Akkulaufzeit könnte durchaus länger sein. Hier sehne ich mich nach meinem alten Nokia 6110 mit einer Akkulaufzeit von fast zwei Wochen zurück. (Aber hier sehen andere Smartphones auch nicht besser aus.). Ich kann das neue HTC One X nur empfehlen!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)