Jul 10

HTC HD7 Pro

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Mit dem rasanten Wechsel der Zeit und der Übernahme der Social Media Welt, in der man immer aktuell bleiben möchte, wurde mir im Herbst letzten Jahres sehr schnell klar, dass ich mir nun endlich mal ein Smartphone anschaffen musste. Mein damaliger Prepaid-Tarif Aldi Talk kostete mich ca. 30€ im Monat, was ein weiterer Anlass für einen Vertrag inkl. Handy war, da die meisten deutlich billiger waren. Schließlich habe ich ein Angebot bei Media Markt gesehen; o2 Blue Vertrag für 22,50€ im Monat, insg. 120 Freiminuten, SMS-Flat, kostenlos ins o2 Netz telefonieren und dazu noch eine Datenflat bis 100MB.

Das war mehr als ausreichend für meine Bedürfnisse und ein 200€ Media Markt Gutschein dazu machte das Angebot umso schmackhafter. Also ab zum Media Markt und Handys angeschaut. Ich wollte eins in der Preisklasse um die 200€, damit ich nicht noch selbst drauflegen musste. Außerdem bevorzugte ich eine “echte” QWERTZ-Tastatur, anstatt immer nur die Möglichkeit zu haben auf den kleinen Symbolen auf dem Touchscreen zu tippen. So kam ich also auf das HTC HD7 Pro. Der beratende Verkäufer wollte mir zwar ein anderes Handy andrehen, da er das Windows Betriebssystem als unausgereift empfand und es wegen einer geringeren Anzahl an Apps als Apple und Android immer schlecht redete. Am Ende habe ich mich nicht überzeugen lassen und bin bei meiner Wahl geblieben, die ich bis Heute nicht bereue. Gut, die SMS-Flat ist in Zeiten von WhatsApp doch überflüssig geworden, aber zu dem Zeitpunkt war ich nicht sonderlich darüber informiert. Auch die “geringe” Anzahl an Apps im Windows-Marketplace fand ich nun auch nicht beeinträchtigend, da bei Apple und Co. rund 90% der Apps total schwachsinnig und unnötig sind. Die nützlichen 10% sind dann eben genau die, die man auf dem Windows-Marketplace finden kann.

Bis Heute habe ich gar nicht das Verlangen mir tollere, größere, bessere Smartphones für 600€ zu kaufen, da mein HTC HD7 Pro immer noch sehr solide in seiner Mittelklasse besteht. Und für 200€ kenne ich persönlich kein Handy, was an diese Qualität drankommen kann. Also heißt es nun erstmal den Vertrag bis zum Ende laufen lassen und dann einfach mal schauen, was kommt :)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Mai 30

HTC One X

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Ich habe mir vor Kurzem das brandneue HTC One X zugelegt. Wie bin ich zu der Kaufentscheidung gekommen? Ich war bereits vorher im Besitz eines HTC Legend und war mit dem alten HTC Legend sehr zufrieden, deshalb habe ich mich auch diesmal wieder für ein HTC Smartphone entschieden. Neben der Marke zählten für mich vor allem die Features: Mit dem 1,5 Ghz getakteten Quad-Core Prozessor laufen alle aktuellen Apps ruckelfrei. Als Betriebssystem kommt mit Android™ 4.0 mit HTC Sense™ 4 die aktuellste Android Version zum Einsatz. Mit der eingebauten 8-Mhz Kamera mit eingebautem LED-Blitz und Autofocus kann ich gestochen scharfe Bilder machen, so dass ich im Urlaub keine extra Kamera mehr mitnehmen muss. Serienaufnahmen und die Aufnahme von Videos in HD-Qualität sind für das HTC One X kein Problem. Da die Kamera nach nur 0,7 Sekunden aufnahmebereit ist verpasse ich keinen Schnappschuss mehr. Die Bilder werden auf dem 4,7 Zoll-Display in hervorragender Qualität dargestellt. Hier noch einmal die technischen Daten des HTC One X:

 

Prozessor 1,5 GhZ, Quadcore (Tegra 3)
Display HD 720P Touchscreen, Super-LCD-2
Bildschirm 4,7 Zoll, geschützt durch stabiles Corning-Gorilla-Glas
Gewicht 130 Gramm inkl. Akku
Größe 134.36 x 69.9 x 8.9 mm
Speicher 32 GB Hauptspeicher, 1 GB Arbeitsspeicher
Betriebssystem Android 4.0
Netz HSPA/WCDMA/GSM/GPRS/EDGE
Sensoren Gyro Sensor, Digitaler Kompass, G-Sensor, Näherungssensor, Umgebungslichtsensor
Konnektivität 3,5 mm Stereo-Audio-Anschluß, NFC, Blootooth 4.0, WiFi IEE 802.11 a/b/g/n
Kamera 8 Megapixel Kamera mit Autofocus und intelligentem LED-Bliz, F2.0 Blende und 28mm-Objektiv, 1080p HD-Videoaufnahmen, 1,8 Megapixel Front-Kamera, Continuous Shouting Modus
Klang optimiert durch Beats Audio
Akku 1800 mAh

Fazit: Ich bin mit meinem neuen HTC One X nach einer Woche voll zufrieden. Das Gerät liegt gut in der Hand und läßt sich intuitiv bedienen. Mit Handy, Kamera und MP3-Player und Internetterminal habe ich eine komplette Muli-Media-Kommunikationszentrale in meiner Hosentasche, die sich dank des relativ großen Displays auch gut bediehnen läßt. Einziger Kritikpunkt: Die Akkulaufzeit könnte durchaus länger sein. Hier sehne ich mich nach meinem alten Nokia 6110 mit einer Akkulaufzeit von fast zwei Wochen zurück. (Aber hier sehen andere Smartphones auch nicht besser aus.). Ich kann das neue HTC One X nur empfehlen!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)
Apr 30

HTC 7 Pro

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Ich war schon seit langer Zeit auf der Suche nach einem neuen Handy als ich endlich das HTC 7 Pro gefunden habe und nun nutze ich dieses Smartphone von HTC fast schon ein Jahr und ich bin ehrlich ausgesprochen begeistert. Der Grund für meinen Kauf war in erster Linie, dass ich ein vielseitiges Smartphone mit einer hochwertigen QWERTZ-Tastatur gesucht habe. Hier habe ich ein riesiges Touchscreen-Display und als zusätzliches Feature lässt sich eine wirklich gute fünfzeilige Tastatur ausfahren. Besonders toll finde ich hier, dass sich die Tastatur nicht nur ausfährt, sondern das Display zugleich ein wenig angewinkelt wird, sodass man beim Schreiben einen besseren Blick auf das Bild bekommt und keinesfalls geblendet wird. Weiterhin finde ich es wirklich von Vorteil, dass hier das Betriebssystem Windows Phone eingebaut ist. Windows Phone 7.0 hebt sich meiner Meinung nach insbesondere von Betriebssystemen wie Android oder iOS ab, weil das Design einzigartig und die Nutzung sehr vielfältig ist. Das Multimedia Smartphone HTC 7 Pro begleitet mich seitdem jeden Tag und überall hin, meine absolute Lieblings-App ist in diesem Zusammenhang die App der Deutschen Bahn. Ganz egal, in welcher deutschen Stadt ich mich gerade befinde – ich kann immer einen Weg finden, um mit Zügen, Straßenbahnen und Bussen an mein gewünschtes Ziel zu gelangen. Ich muss jedoch gestehen, dass das HTC 7 Pro auch einen entscheidenden Nachteil mit sich bringt: Leider ist das Handy insgesamt mit 183 Gramm vergleichsweise wirklich schwer, doch wenn man bedenkt, dass die ausgezeichnete Tastatur mitgeliefert wird, kann man darüber meiner Meinung nach eigentlich schnell hinwegsehen. Vor allem im Urlaub ist dieses Handy für mich perfekt – ich erinnere mich daran, dass ich in meinem Ägypten-Urlaub total viele schöne Fotos aufnehmen konnte und diese zugleich auf Social Networks wie Facebook hochladen konnte, sodass meine Freunde direkt meine Freude teilen konnten. Ganz nebenbei habe ich am Strand meine Lieblingsmusik gehört und das in höchster Qualität. Das Windows Phone Smartphone wird am Computer mit Zune von Microsoft konfiguriert, diese Software ist vielseitig und bietet die Möglichkeit, nicht nur Musik und Fotos, sondern auch Filme und Podcasts sowie Adressbücher auf das eigene Smartphone zu übertragen. Ganz besonders gut gefällt mir außerdem, dass bei diesem Handy von HTC die Kontakte direkt mit Windows Live und Facebook synchronisiert werden, sodass Anrufbilder, E-Mails und sonstige persönliche Daten direkt personifiziert werden. Alles in allem bin ich mit dem HTC 7 Pro wirklich sehr zufrieden und ich kann das Smartphone nur besten Gewissens weiterempfehlen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)