Nov 09

CAT B25 Outdoorhandy

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/5 (3 votes cast)

Hallo ihr Lieben,
Seit einigen Tagen bin ich Besitzerin des oben genannten Handys. Auch ich lese gern Erfahrungen anderer – doch zu diesem Handy war so gut wie nichts zu finden. Als ich es also dann in den Händen hielt beschloss ich dazu einen Bericht zu schreiben.

>> Das CAT B25 bei Amazon.de kaufen

Meine Ansprüche an ein Handy:
Ich bin Hundetrainer. Das bedeutet mein Handy fällt mir durchaus auch gern mal in eine Matschpfütze und muss sich den Platz in meiner Jackentasche mit diversen Hunde-Leckerlie teilen. Es muss also ( sehr ) robust sein und leicht zu bedienen. Tasten, keinen Touchscreen. Schnickschnack brauche ich nicht, auch auf “Apps” verzichte ich gern – ich muss simsen und telefonieren können, und ich brauchte Bluetooth um es mit meinem Autoradio ( Freisprechanlage ) nutzen zu können. UND ich wollte gern die Möglichkeit haben zwei Simkarten in einem Gerät nutzen zu können. ( Betrieb und Privat )
So landete ich bei dem CAT B25, dessen Hersteller allen eher in Verbindung mit großen Baumaschinen bekannt sein dürfte. Aber Handys??
Ich war skeptisch, auch deshalb weil im Netz kaum was wirklich informatives zu finden war. Nach dem Motto “Ich kanns ja umtauschen” landete es im Laden also in meiner Tasche.

Gehäuse und Optik:
Wer ein filigranes Damenhandy sucht, den wird das CAT B25 nicht glücklich machen. ;-) Es wirkt durch die rund-um-gummierung zunächst sehr klobig. Hat man es ein paar Tage in Gebrauch, hat man sich ruck zuck daran gewöhnt. Es macht nicht nur einen wahnsinnig stabilen Eindruck, es IST stabil! Es erschint optisch als genau das was es ist: Ein sattes OUTDOOR-Handy. Der Akkudeckel so wie das Bildschirmglas sind verschraubt. Es ist unempfindlich gegen Staub und Feuchtigkeit, selbst wenn es mal ins Wasser fällt macht ihm das nichts aus.
Dennoch ist es herrlich leicht den Akku zu entnehmen so wie die Simkarten einzusetzen und wieder heraus zu nehmen – bei manch anderem Handy ist das ja immer eine wahnsinns Fummelei.

Bedienung:
Simpel. Die Menüführung ist selbsterklärend. So wie ich es mag, eher aufgeräumt, ohne viel “bunt-glitzer-bling-bling”. Trotzdem ist alles da, was man so braucht. Es hat ein Radio, spielt mp3, ist internetfähig ( kein w-lan! ) hat eine 2MP Kamera mit Blitzlicht und Video funktion, sehr gut finde ich die Idee der Taschenlampe – ich war erstaunt, denn man kann diese Funktion tatsächlich als Licht bezeichnen! ;-)
Die vorinstallierten Klingeltöne sind grauenhaft – aber was solls, man kann ja seine eigenen speichern. Hierzu kann man den internen Speicher nutzen oder eine micro sd card mit max 8 GB einfügen.
Verbindung zum PC: Das Handy wird als Wechseldatenträger erkannt.

Dual Sim Funtion:
Das Handy kann mit zwei Simkarten betrieben werden. Und auch diese Nutzung ist ganz einfach. Beim einschalten wird man gefragt ob man nur eine oder beide Karten parallel nutzen möchte. Im Betrieb kann man sich dann aber noch jeder Zeit umentscheiden, es geht ganz leicht und Problemlos über das Menü. Ich kann also jetzt noch mehr Hundeleckerchen in meinen Taschen unterbringen, denn ich brauche nur noch ein Handy einzustecken, auch wenn ich so wohl privat, alsauch geschäftlich erreichbar sein möchte.

Zusammenfassung:
Wer ein absolut unempfindliches Handy mit kultiger Optik sucht zu einem fairen Preis sucht, das alle wichtigen Funktionen bietet, der ist hier Goldrichtig. Super!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +3 (from 5 votes)