Mai 28

Samsung Galaxy S3

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Mit dem Samsung Galaxy S3 hab ich mir laut gängigen Testberichten ein Top-Smartphone geleistet.Naja.Vieles ist wirklich Klasse: ein riesiges Display, beste Performance, gute Akkulaufzeiten und coole Hubs. Doch die ganzen versprochenen Innovationen?

Also die neue Sprachsteuerung S-Voice funktioniert in der deutschen Variante nicht wirklich. Mit großen Problemen bei der Stimmerkennung, etlichen Übersetzungsfehlern und teils ziemlich lustigem „Denglisch“ passt sie eher in die Kategorie „Sachen, die die Welt nicht braucht“, als in ein Smartphone-Spitzengerät. Schade, denn im Prinzip kann S-Voice Funktionen wie Bluetooth oder WLAN ein- und abschalten, in Deutschland navigieren und Apps öffnen, so dass es Apples Siri eigentlich überlegen wäre. Allein, es bleibt graue Theorie.

Das Bild-im-Bild-Feature ist ziemlich cool, stößt jedoch schnell an bestimmte Grenzen. Nutzen kann ich es auf diese Weise: Während ich ein Video ansehe, kann ich einen Button unten rechts drücken, dann rutscht der Clip in ein kleineres Fenster. Während ich nun im Internet surfe, läuft das Video weiter flüssig. Funtioniert aber nicht, wenn das Video gestreamt wird, also nur wenn es gespeichert ist.

Die Social-Features der Kamera sind nicht so gut, wie ich gehofft hatte. Eigentlich soll das S3 in den Kontakten gespeicherte Bilder mit Gesichtern auf Fotos abgleichen. Das funktioniert überhaubt nicht.

Der Direktanruf allerdings funktioniert. Ruft man einen Kontakt auf und hält sich das Handy ans Ohr, wird die Nummer automatisch gewählt. Bei dem entsprechenden Kontakt kann eine Nummer als Standart festgelegt werden, ansonsten wählt das S3 die oberste Nummer. Und das geht auch aus einer SMS heraus – man kann sich Weg über das Verzeichniss sparen. Merkwürdig finde ich den sogenannten „intelligenten Schlafmodus“. Sobald man nicht mehr auf das Display sieht, sollte dieses laut Werbung ausgehen. Tatsächlich aktiviert die Funktion aber nur den eingestellten Bildschirm-Timeout. Das funktioniert zumindest: Solange ich mein Handy angucke, geht es nicht aus. Wie nett.

Fazit: Die meisten Innovationen des S3 wirken etwas wirr, als sei die Entwicklung noch nicht wirklich abgeschlossen gewesen. Die Sprachsteuerung ist größtenteil zum Lachen, Picture-in-Picture funktioniert nicht bei online Videos usw. Beim nächsten Mal sollte sich Samsung einfach ein bisschen mehr Zeit nehmen, die Dinge zu Ende zu bringen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)