LG P940 Prada 3

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Die Pradavariante Nummer 3, das LG P940 Prada 3, kommt zum ersten Mal auch mit einem luxuriösen Betriebssystem für Smartphones: Android – zunächst kam es mit Version 2.3.7, inzwischen ist aber ein Update auf 4.0.3 verfügbar.

Die Optik des Prada 3 muß hingegen nicht aufgebessert werden – dezent, hervorragend verarbeitet (auf der Rückseite mit Prada Saffiano Dekor) und ist extrem schlank – nur knapp 9 Millimeter flach. Und insgesamt kann ich auch hier nicht die üblichen Vorurteile gegen „Modells“ geltend machen, denn das LG P940 Prada 3 trumpft mit allerlei Features auf. NFC-Tauglichkeit, WLAN n, WI-FI Direct, GPS, Bluetooth 3.0 und satter Downstream mit bis zu 21 Mbit/s. Und mit einem Dualcore zu je 1 GHz, 1,5 GB Ram und 8 GB internen Speichers, hat das Prada 3 so einiges im Kopf. Natürlich verfügt es auch über eine Micro-SD Schnittstelle, sowie Micro-USB.

Das Prada 3 strahlt einem direkt mit seinem schönen IPS-Panel Screen an, das unter anderem auch im Iphone 4S verbaut wird und direkt aus dem Hause LG stammt, also teilt auch Apple meine Meinung zum Prada 3. 4,3 Zoll ist dieser Screen groß und bildet 480×800 Bildpunkte ab. So steht der Darstellung des kinetischen Scrolles das, im Gegensatz zu anderen Topmodellen mit mehr Rechenleistung, absolut flüssig verläuft, nichts im Wege.

Ebenso trumpft das Prada 3 mit seiner 8 MP Kamera auf. Mit bis zu 3264x2448p können Fotos aufgenommen werden, der Fokus ist automatisch, es gibt eine Gesichterkennungssoftware und die üblichen Filter-Formate zur Bildunterstützung. Dabei sind die Farben nicht überzogen, sondern ausgesprochen unverfälscht. Ähnlich zeigt sich hier die Videofunktion, bei der Full HD in 1920x1080p aufgezeichnet werden kann. Auch unter wechselnden und verschiedenen Lichtverhältnissen bleiben die Aufnahmen scharf.

Die Klang und Sprachqualität sind ebenfalls spitze – einziger Wermutstropfen insgesamt, ist die Kunstoffabdeckung des Akkus. Ich denke hier wollte LG einfach Gewicht sparen. Das schicke Dekor gleicht das aber in gewisser Weise wieder aus und macht das Gerät nebenbei schön griffig. Es liegt gut in der Hand und macht, wie man es von einem Modell erwartet insgesamt eine tolle Figur. Inzwischen ist es auch günstiger zu erwerben, als nach der Markteinführung und kann immer noch locker mit aktuellen Modellen mithalten. Der schicke Gesamteindruck des LG P940 Prada 3 hat mich einfach überzeugt.

Wer also ein außergewöhnliches Handy abseits der Iphones sucht ist mit dem Prada 3 bestens bedient. Ich habe meines seit gut nem halben Jahr und benutze es abwechselnd zu meinem Neuen, wenn der Abend mal was hermachen muss!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>